Melde dich an, um deine freigeschalteten Inhalte nutzen zu können.

19.10.2021 09:00
Großhandel spielt verrückt – Einige Lieferanten erstellen keine Angebote mehr
19.10.2021 08:00
Nach Veröffentlichung neuer Zahlen: Die OECD stellt Steigerung des Beschaffungsvolumens und wachsende Bedeutung von sozialen Werten in der Vergabepraxis fest.
18.10.2021 09:00
Die EnWG-Novelle 2021 ist Ende Juli in Kraft getreten und hat unter anderem einige wesentliche Änderungen für die Tarifgestaltung und die Anforderungen an Verträge und Rechnungen im Strom- und Gasbereich zur Folge.
18.10.2021 08:00
In den aktuellen Sondierungsgesprächen fällt auffällig häufig die Forderung nach einer Abschaffung der EEG-Umlage. Wir möchten hier einmal zur Diskussion stellen, welche Auswirkungen derartige Maßnahmen haben könnten.
09.11.2021
Die Umsetzung der Forderungen aus der Revision 2018 ist für Unternehmen und Organisationen mit einem Energiemanagementsystem nach ISO 50.001 verpflichtend und dient gleichzeitig als Zertifizierungsgrundlage. Einige grundlegende Neuerungen, wie beispielsweise die Definition von Energiezielen im Einklang mit der Unternehmensstrategie sowie eine gesteigerte Verantwortung des Managements, führen zu veränderten Anforderungen in der operativen Umsetzung des Energiemanagements im Unternehmen. Diese Neuerungen werden im Rahmen der Veranstaltung aufgegriffen, praxisbezogen erläutert und diskutiert
11.11.2021
Wasserstoff! Wohl kaum ein anderes Thema hat in den letzten Monaten einen solchen Hype erfahren wie das farb- und geruchlose Molekül H2, das der entscheidende Energieträger auf dem Weg zu Deutschlands Klimaneutralität bis 2045 werden soll. Die Erwartungen sind hoch, aber sind sie auch gerechtfertigt und erreichbar? Gemeinsam mit den Experten von Ritter Gent Collegen (RGC) möchten wir diskutieren, welche Potentiale und Chancen Wasserstoff insbesondere für Unternehmen in Deutschland mit sich bringt und Ihnen Sichtweisen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zum Thema geben: Zauberstoff Wasserstoff: Hintergrund, Grundlagen und Potential Die nationale Wasserstoffstrategie – Inhalt und Ziele Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff in der Industrie Ist Wasserstoff das neue Gas und wie kann ein Wasserstoff-Markt aussehen? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es beim Einsatz von Wasserstoff zu beachten? Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld des Online-Seminars den Teilnahme-Link (inkl. Meeting-ID) sowie weitere Informationen an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.
25.11.2021
 Pentahotel Leipzig,, 04103 Leipzig
Laufende Anpassungen und Neuerungen im Bereich der Strom- und Energiesteuergesetzgebung, welche zu verschärften Anforderungen führen, erschweren es den Unternehmen immer mehr, den Durchblick im regulatorischen Umfeld zu behalten. Unser Spezialseminar greift diese Aspekte auf und gibt Ihnen einen Überblick, welche Entlastungsmöglichkeiten im Rahmen der Strom- und Energiesteuer Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen kann und was dafür zu tun ist. Einbezogen werden dabei natürlich immer auch alle aktuellen Neuerungen im Rahmen der Gesetzgebung, die ggf. zu Veränderungen führen.
Was ist das RGC-Praxisforum Zukunft? In unserem Netzwerk RGC-Praxisforum Zukunft arbeiten wir für die beteiligten Unternehmen regelmäßig alle praxisrelevanten  Entwicklungen aus dem Energie-, Umwelt- und Klimarecht auf und bieten ihnen die Möglichkeit zum Wissensaustausch. Den jährlichen Rahmen bilden drei Veranstaltungen (zwei Onlineworkshops und unser RGC-Kanzleiforum, welches ab 2022 wieder live stattfindet). Wie hoch ist die Teilnahmegebühr? Die Teilnahme an dem RGC Praxisforum Zukunft mit den genannten drei Veranstaltungen kostet als Jahresgebühr im Einzeltarif 599,00 € (1 Person) und im Unternehmenstarif (bis zu 5 Personen eines Unternehmens, bei Live- Kanzleiforen begrenzt auf 2 Personen) 999,00 €. Sie können die Veranstaltungen auch einzeln buchen. Die Einzelbuchungen kosten im Einzeltarif je Online-Veranstaltung 349,00 € und im Unternehmenstarif 849,00 €; das Kanzleiforum im Einzeltarif 179,00 € und im Unternehmenstarif 399,00 €. Im Jahrestarif sparen Sie folglich im Vergleich zur Einzelbuchung beim Einzeltarif 278,00 € und beim Unternehmenstarif 1.098,00 €. Alle genannten Preis verstehen sich zzgl. USt. Wie ist die Kündigungsfrist? Sie können die Teilnahme am Netzwerk bis 14 Tage nach der dritten Veranstaltung kündigen. Ohne Kündigung verlängert sich die Teilnahme um ein weiteres Jahr, also um drei weitere Veranstaltungen. Habe ich weitere Vorteile durch den Jahrestarif? Ja, als zusätzliche Netzwerk-Vorteile bieten wir: 50 % Nachlass auf die Fachvideos aus unserer Mediathek. Freischaltung der Rechtsregister inkl. Aktualitätendienst für die Bereiche Energie und Umwelt in unserer RGC Manager APP. 25 % Nachlass für 1 Jahr auf den Softwarepreis unserer RGC Manager Web-Software für Erstbuchungen und Upgrades Teilnahmebestätigungen Wann ist die nächste Netzwerkveranstaltung Die nächste Veranstaltung im Rahmen des Netzwerks ist unser 16. Kanzleiforum Energie und Klima am 2. Dezember 2021. Weitere Infos finden Sie hier. Hinweise zur Buchung: Mit unseren Veranstaltungen möchten wir Unternehmen insb. auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft unterstützen. Energieberatern, anderen Dienstleistern und Privatpersonen können wir daher die Teilnahme nicht ermöglichen. Falls Sie wegen unternehmensinterner Gründe unsere Buchungsmaske nicht nutzen können, schicken wir Ihnen auch gern per E-Mail ein Angebot zur Teilnahme zu. Bei Interesse melden Sie sich gern bei Maria Drefs (drefs@ritter-gent.de).
23.09.2021
Betreiber von neuen Eigenversorgungsanlagen i.S.d. § 61c EEG haben zum Jahresbeginn mit Schrecken festgestellt, dass der Gesetzgeber den Claw-Back-Mechanismus wiederbelebt hat. Für viele Betroffene führt dies zum Verlust ihres EEG-Privilegs, und zwar ...
4 Kapitel
Unsere Kolleginen Katharina Lakisa und Jana Lotz stellen dar, welche Pflichten sich aus Lieferkettengestz ergeben, und wie die Umsetzung dieser in der Praxis aussehen kann.
1 Kapitel
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Auftaktveranstaltung zu unserem neuen Netzwerk "RGC Praxisforum Zukunft: CO2-neutrale Versorgungs- und Produktionskonzepte" am 17.06.2021.Hier finden Sie die Video-Aufzeichnung von der Veranstaltung und die ...
7 Kapitel
Unsere Kollegin Mariana Siebert stellt Ihnen alle praxisrelevanten Informationen und Pflichten des Gebäudeenergiegesetzes dar und geht dabei insbesondere auf die Neuerungen und Änderungen ein, die sich aus der neuen Rechtslage ergeben haben.Da das ...
1 Kapitel